Menü

Download pdf

Schliessen


CEO-Statement

WSGE_DP_Crr_Quote_Foto1
Als Betreiberin zentraler Finanz­markinfra­struktur kommt SIX beim Übergang zu einer nachhaltigeren Wirtschaft eine zentrale Rolle zu.
Jos Dijsselhof, CEO SIX

Liebe Leserin, lieber Leser

Nachhaltigkeit, in diesem Bericht synonym ver­wendet mit «ESG» (Umwelt, Soziales und Governance), hat sich zu einem globalen Megatrend entwickelt. Auf Druck von Investoren, Aktionären und der Gesellschaft beginnen immer mehr Unternehmen, ESG in ihr Wertversprechen, ihre Strategie und ihren operativen Betrieb zu integrieren. Die Regulierung, allen voran die der Europäischen Union, fordert und fördert Trans­parenz, um Investitionen in nachhaltige Anlagen zu ermöglichen und Greenwashing zu verhindern. Wie die EU wird auch die Schweiz ab dem Geschäftsjahr 2023 von Grossunternehmen eine obligatorische Klima­bericht­erstattung verlangen. SIX strebt darüber hinaus eine Berichterstattung in Übereinstimmung mit der überarbeiteten EU-Richtlinie CSRD an.

Mit den gestiegenen Stakeholder-Erwartungen hat die Bedeutung eines strate­gischen ESG-Managements stark zugenommen. SIX verfügt über ein solides Fundament, auf dem sie aufbauen kann: Wir leisten einen massgeblichen Beitrag zur Stabilität der Wirtschaft und sind – durch unsere Kunden und Aktionäre – einer (nachhaltigen) Entwicklung der Finanzbranche in höchstem Masse verpflichtet. In den letzten Jahren haben wir viele ESG-Initiativen auf den Weg gebracht: Sie reichen von Massnahmen für mehr Diversität und Inklusion bis zu Corporate-Volunteering-Aktivitäten, von der Kotierung und Kenntlichmachung grüner Anleihen bis zur Vermittlung von Finanzwissen und von unserem Engagement für Cyber­sicherheit bis zu unserer vorbildlichen Corporate Governance.

Angesichts der zunehmenden regulatorischen Anforderungen und der wachsenden Bedeu­tung von ESG haben wir unseren Fokus mit einer definierten, gruppenweiten ESG-Strategie nun noch mehr geschärft. Das Konzept der doppelten Materialität diente dabei der Priorisierung unserer wesentlichen Themen. Unsere neue Materialitätsmatrix finden Sie auf Seite 6.

Der nachfolgende Bericht ist in unsere drei strategischen Tätigkeitsbereiche gegliedert: